Definition

Mischhaut zeichnet sich dadurch aus, dass sie mehrere
Hauttypen in verschiedenen Bereichen des Gesichts aufweist. Typischerweise
haben Menschen mit Mischhaut sowohl fettige als auch trockene oder
ausgeglichene Bereiche gleichzeitig. Die T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) neigt zu
einer Überproduktion von Talg und ist oft fettig, während die Wangen und
manchmal auch der Bereich um die Augen zu wenig Talg produzieren und dadurch
trocken oder normal sein können. Erfahre auf dieser Seite, wie du deiner
Mischhaut die richtige Pflege schenkst.

  • Hautbeschaffenheit

    Fettige T-Zone mit glänzendem Aussehen und Neigung zu Akne oder
    Mitessern.

  • Besonderheit

    Trockene oder normale Haut an den Wangen, die sich straff oder rau
    anfühlen kann.

  • Poren

    Poren, die in den fettigen Bereichen stärker ausgeprägt
    sind.

  • Merkmal

    Schwankungen zwischen fettiger und trockener Haut, je nach Jahreszeit
    oder verwendeten Hautpflegeprodukten.

  • No.1 Sanfte Reinigung

    Verwende eine milde, pH-ausgewogene Reinigung, wie unsere Reinigungscreme, um der Haut nicht ihre natürlichen Fette zu entziehen.

  • No.2 Peeling

    1-2 Mal pro Woche, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, aber vermeide ein zu starkes Peeling, da dies trockene Stellen reizen kann.

  • No.3 Ausgewogene Feuchtigkeitszufuhr

    Verwende eine leichtes Feuchtigkeitsgel für die T-Zone und eine reichhaltigere Feuchtigkeitscreme für trockenen Bereiche.

  • Gezielte Behandlungen

    Verwende spezifische Produkte für verschiedene Bereiche, z. B. ein mattierendes Produkt für die T-Zone und feuchtigkeitsspendende Seren für trockene Bereiche.

Wissenswertes und weitere Tipps für Mischhaut

Der Umgang mit Mischhaut kann eine Herausforderung sein, aber mit der richtigen Pflege kannst du einen gesunden, ausgewogenen Teint erhalten.

Wenn du die Bedürfnisse deiner Haut verstehst und für jeden Bereich geeignete Produkte verwendest, erzielst du die besten Ergebnisse. Regelmäßige Anpassungen und die Beobachtung, wie deine Haut auf verschiedene Produkte und Umweltfaktoren reagiert, helfen dabei, eine optimale Hautgesundheit zu erhalten. Je älter du wirst, um so mehr wird die Neigung zu ölige Haut verschwinden und sie kann dann ausgeglichen sein oder auch trocken werden.

Ein wichtiger Punkt noch: Auch ölige Haut kann sich manchmal anders verhalten. Wenn du unsicher bist, was bei dir vorliegt, kannst du gerne ein kostenloses, persönliches Gespräch mit uns buchen. Unabhängig davon, ob deine ölige Haut dehydriert, empfindlich oder stärker als unrein als sonst, ist es wichtig, die passende, individuelle Pflege zu wählen. Mit den richtigen Produkten kannst du die Bedürfnisse deiner Haut optimal erfüllen und ihre Gesundheit und Schönheit bewahren. Mit unserem individuellen Hauttest kannst du bestimmen, was deine Haut gerade braucht.